Ostern Online

Evangelisches Kirchspiel Querfurt

Ostern Online im Kirchspiel Querfurt

Palmsonntag

Für Palmsonntag hatten wir ein Orgelkonzert geplant...
In der aktuellen Situation veröffentlichen wir deshalb einen musikalischen Gruß aus der Stadtkirche an Stelle des Konzerts. Die Kantorin des Kirchspiels Querfurt spielt eine mittelalterliche Estampie aus dem Robertsbridge Codex.

Gründonnerstag

Wo Liebe ist und Güte,
da wohnt Gott. 

Christi Liebe hat uns geeint.
Lasst uns frohlocken und jubeln in ihm!
Fürchten und lieben wollen wir den lebendigen Gott
und einander lieben aus lauterem Herzen.

Da wir nun allesamt eines geworden,
hüten wir uns getrennt zu werden im Geiste.
Es fliehe der Streit, böser Hader möge entweichen:
In unserer Mitte wohne Christus der Herr.

Zugleich auch mit den Heiligen schauen wir
preisend Dein Antlitz, Christus unser Gott.
Oh Freude, die ermesslich und unermesslich
groß ist: für alle Ewigkeiten.

 

Amen.

„Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?"


Eine Andacht für Karfreitag finden Sie hier:

Karfreitag

Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? Ich schreie, aber meine Hilfe ist ferne. Mein Gott, des Tages rufe ich, doch antwortest du nicht, und des Nachts, doch finde ich keine Ruhe. Sei nicht ferne von mir, denn Angst ist nahe; denn es ist hier kein Helfer. Meine Kräfte sind vertrocknet wie eine Scherbe, und meine Zunge klebt mir am Gaumen, und du legst mich in des Todes Staub. Sie teilen meine Kleider unter sich und werfen das Los um mein Gewand.

Aber du, Herr, sei nicht ferne; meine Stärke, eile, mir zu helfen!


Psalm 22, in Auszügen

Liebe Gemeindeglieder,

wer von Ihnen einen Kirchenschlüssel besitzt, darf am Ostersonntag um 12 Uhr die Kirchenglocke/n läuten. Und wer während des Geläutes die Altarkerzen angezündet hat, vergesse bitte nicht, die Kerzenflammen vor dem Verlassen der Kirche wieder auszulöschen. Außerdem ist bitte unbedingt darauf zu achten, dass Menschen nur einzeln (!) in den Kirchenraum eintreten dürfen. Danke.

Noch nie habe ich es erlebt, auch wenn ich schon mein 60stes Lebensjahr überschritten habe, dass Ostern nicht gemeinsame fröhliche Gottesdienste gefeiert wurden…

Wahrscheinlich ist es deswegen noch nie so wichtig gewesen, Ostern gerade in diesem Jahr zuhause zu feiern:                     


CHRISTUS IST AUFERSTANDEN.                                              

          ER IST WAHRHAFTIG AUFERSTANDEN!


Pfr. Hermann Rotermund

im Namen aller Mitarbeiter des Kirchspiels Querfurt

Christ ist erstanden
von der Marter alle.
Des solln wir alle froh sein;
Christ will unser Trost sein.
Kyrieleis.

Wär er nicht erstanden,
so wär die Welt vergangen.
Seit dass er erstanden ist,
so freut sich alles, was da ist.
Kyrieleis.

Halleluja,
Halleluja,
Halleluja.
Des solln wir alle froh sein;
Christ will unser Trost sein.
Kyrieleis.

Lieber Gott,

Du weißt, wieviel Angst wir alle vor dem Sterben haben und wie gerne wir leben.

Und heute zu Ostern, versprichst

Du uns, dass wir leben sollen und

dass der Tod nicht das letzte

Wort über uns hat. Dafür danken wir Dir.


Und als Du damals vor zweitausend Jahren

Jesus wieder lebendig gemacht hast,

haben es Menschen miterlebt und weitergesagt und für uns aufgeschrieben.

Dafür danken wir Dir.

 

Bitte hilf uns,

dass wir Dir glauben

und wagen zu leben, wie Du es willst,

ohne Furcht vor dem Sterben,

aber im Vertrauen auf Dich.

                        Amen.


(Ostergebet von Dietrich Mendt

aus: Gottesdienst Praxis. Ostern, Gütersloh 1995, Seite 141)

Osteraktion

Die Osternacht ist durch zwei Gottesdienste im Kirchspiel geprägt. In Lodersleben wird zur Osternacht traditionell die Osterkerze entzündet. In Ziegelroda gibt es zum Sonnenaufgang frisches Osterwasser aus einer Quelle. Leider können wir die frohe Botschaft dieses Jahr nicht gemeinsam im Gottesdienst feiern, deswegen haben wir uns folgende Osteraktion überlegt:


Gehen Sie doch allein oder mit Ihrer Familie, vielleicht sogar zu der Zeit, zu der Sie sich sonst immer zum Gottesdienst aufmachen, in die Natur. Suchen Sie eine Quelle auf und nehmen sich frisches Wasser aus der lebendigen Quelle mit. Oder gehen Sie an einen ruhigen Ort, nehmen Sie sich eine Kerze mit, entzünden Sie diese und kommen Sie zur Ruhe. Falls Sie für sich eine kleine Andacht feiern möchten, finden sie diese ab Samstag hier.


Damit Sie danach wissen, dass Sie nicht allein waren, können Sie ein Foto machen und es an ulrike.freihofer@kk-mer.de oder per whatsapp an 0152 05822115 senden. Die Fotos werden wir dann hier und auf unserem Instagramaccount veröffentlichen. Falls Sie es selbst bei Instagram veröffentlichen möchten, nutzen Sie bitte #gottliebtunsauchinjogginghose.

Ostern

Auch in Querfurt gibt es auf der Schwelle der Stadtkirche Ostersteine, die in die Welt hinausgetragen werden wollen. Suanne Linde und Britta Gorisch haben die Steine vorbereitet.